News

Get the latest news from Afilias and its Industry Experts.

Ram Mohan in den ICANN-Vorstand Berufen

Der Internet- und Sicherheitsexperte wird Vertreter des
Beratungsausschusses für Sicherheit und Stabilität im ICANN-Vorstand

Dublin, Irland - 3. November 2008 - Afilias, ein globaler Anbieter von Registry-Services gibt heute bekannt, dass sein Executive Vice President und Chief Technology Officer, Ram Mohan, vom ICANN Security and Stability Advisory Committee (SSAC), dem ICANN-Beratungsausschuss für Sicherheit und Stabilität, für die Position des nicht-stimmberechtigten Vertreters des Ausschusses im ICANN-Vorstand ausgewählt wurde. Mohan wird am Ende der 33. internationalen öffentlichen ICANN-Konferenz in Kairo (Ägypten) in sein Amt eingesetzt werden.

Dr. Stephen Crocker, Vorsitzender des SSAC führt dazu aus: „Fachwissen, Objektivität, Weitblick und persönliche Integrität sind zwingende Charakterzüge für jedes ICANN-Vorstandsmitglied. Ram Mohan verfügt über alle diese Eigenschaften und bringt darüber hinaus ein enormes Wissen über die sehr komplexen Sachzusammenhänge zu den Themen Sicherheit, Stabilität und Ausfallsicherheit des Internets sowie die für diesen Posten notwendige Energie mit. Damit wird er wesentlich zu umsichtigem Handeln und den richtigen Entscheidungen des ICANN-Vorstands beitragen."

Mohan ist ein Veteran der Domain-Branche, der bereits bei der Einführung einiger der erfolgreichsten neuen Top-Level-Domains entscheidenden Einfluss hatte und wichtige Registry-Migrationen geleitet hat. Er war einer der Mitbegründer des Beratungsausschusses für Sicherheit und Stabilität (SSAC) und hat an den wichtigsten Berichten und Empfehlungen des Ausschusses mitgearbeitet. Er ist bereits seit vielen Jahren in der ICANN-Gemeinde aktiv und hat am Entwurf neuer Strategien und Richtlinien zur Verwaltung und Registrierung von Domain-Namen, wie z.B. der Sperrfrist für Domain-Löschungen (Redemption Grace Period) und den IDN-Implementationsrichtlinien mitgearbeitet. Mohan ist außerdem Mitglied im Lenkungsausschuss der Anti-Phishing-Arbeitsgruppe sowie dem Beratungsausschuss der Internet Society und dem W3C, Berater des Computer Emergency Response Teams - India (CERT-IN) und Vorstandsmitglied der Registry Internet Security Group (RISG).

„Eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit ist die Internetsicherheit, insbesondere die Sicherung der Namens- und Adressarchitektur des Internets und ihre Isolierung von schädlichen Angriffen durch Kriminelle und Terroristen", kommentiert Ram Mohen. „Ich fühle mich geehrt über das Vertrauen meiner Kollegen in der Internetgemeinde und freue mich, ICANN in dieser wichtigen Position zu unterstützen."

Die „Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN)" wurde 1998 als privatrechtliche Nonprofit-Organisation vom US-amerikanischen Handelsministerium für die technische Koordination und die Verwaltung des Internet-Namenssystems ins Leben gerufen. Das Security and Stability Advisory Committee (SSAC) wurde 2001 gegründet, um durch ständige Bedrohungs- und Risikoanalysen der Internet-Namens- und Adresszuweisungsdienste die wesentlichen Gefahren für Stabilität und Sicherheit zu beurteilen und die ICANN-Gemeinde entsprechend darüber zu informieren.

Über Afilias

Afilias ist ein weltweit agierender Anbieter von Internet-Infrastrukturdiensten, die Menschen mit ihren Daten verbinden. Die zuverlässige, sichere, skalierbare und global verfügbare Technologie von Afilias unterstützt eine große Bandbreite von Anwendungen und bietet auch die Registrierung von Internet-Domains wie beispielsweise .INFO, .ORG .aero, .mobi, .asia sowie viele länderspezifische Domains wie z.B. .Me und .IN. Weiterhin bietet Afilias mit seinem Afilias Discovery Service im RFID-Markt einen Dienst an, der eine Echtzeitsuche von Ereignisentwicklungen innerhalb des RFID-Netzwerks ermöglicht.