News

Get the latest news from Afilias and its Industry Experts.

1 Million Anmeldungen bei .info

23 Prozent aller weltweiten Anmeldungen stammen aus Deutschland

Dublin, Irland - 19. November 2002 - Afilias, globaler Anbieter von Diensten zur Vergabe von Domain-Namen, hat ein Jahr nach der Einführung der Domain .info über eine Million Anmeldungen zu verzeichnen. Die eine millionste Adresse, los-angeles-real-estate-search.info, wurde durch einen der führenden .info-Registrare, GoDaddy Software Inc. angemeldet. Dieses Ergebnis festigt die Führung von .info unter den neuen Top-Level-Domains (TLDs) und macht .info zur sechst größten Domain in der Welt. Deutschland nimmt mit 23 Prozent aller weltweit registrierten .info-Adressen eine Spitzenposition ein.

"Eine Million Adressen - dieser Meilenstein ist von großer Bedeutung für Afilias und die weltweite Internet-Gemeinde", sagt Hal Lubsen, Geschäftsführer von Afilias. "Die überaus positive Markt-Resonanz auf .info zeigt, wie wichtig ein globales Zuhause für Informationen im Internet ist und es unterstreicht die Bedeutung des wachsenden TLD-Marktes. Über 265.000 der Anmeldungen sind ausschließlich über .info zu erreichende, bereits aktive Webseiten. Wie sehr .info-Adressen Teil des Mainstreams sind, belegt die häufige Nutzung in Werbemaßnahmen."

Im September 2001 startete die Domain .info als erste der sieben neuen Top-Level-Domains. Sie wurde von der Internet Corporation of Assigned Names and Numbers (ICANN) im November 2000 eingeführt, um den Andrang auf dem .com beherrschten TLD-Markt zu entlasten. Bereits in den ersten 90 Tagen nach dem Start erreichte .info über eine halbe Million Anmeldungen. Seitdem wächst .info kontinuierlich: Am höchsten ist die Wachstumsrate in Europa, mit inzwischen 52 Prozent aller weltweiten Anmeldungen. Von allen neuen TLDs kann .info mit 70 Prozent den höchsten Anteil an aktiven Webseiten verzeichnen. Außerdem hat .info mit 27 Prozent die meisten ausschließlich über .info zu erreichenden, aktiven Webseiten aller neuen TLDs und erzielt damit fast das Ergebnis von .com, das 35 Prozent beträgt. Von den in Deutschland registrierten 232.085 .info-Namen sind bereits 45 Prozent aktive, nicht gespiegelte, sondern nur unter der .info-Adresse zu erreichende Webseiten. Sowohl bei der Zahl der Anmeldungen, als auch bei den aktiven Webseiten hat Deutschland eine Spitzenposition.

"Seit dem Start wächst .info beständig und solide", kommentiert Mason Cole, Herausgeber des monatlichen Marktforschungsberichts State of the Domain. ".info und die neuen TLDs haben positiv auf den Domain-Namen-Markt gewirkt und gleichzeitig den Wettbewerb unter den Registraren angespornt."

Die Registrierung für .info entwickelte sich von Beginn an gegen den Trend der .com, .net, und .org-Domains, die vor allem in Nord-Amerika zu Hause sind. Die Mehrheit der .info-Anmeldungen stammen mit 52 Prozent aus Europa. Als zweit größter Markt folgt Nord-Amerika mit 39 Prozent (davon USA: 36 Prozent), dann Asien mit sieben und Süd-Amerika und Afrika mit jeweils einem Prozent. .info hat die Entwicklung führender Registrare weiter belebt: Der deutsche Registrar Schlund + Partner hat VeriSign von der Spitze der Registrare verdrängt. GoDaddy der derzeit fünft größte info-Registrar wächst kontinuierlich und ist zugleich der fünft größte Registrar, wenn man .com, .net, .org .biz, .info und .name zusammen nimmt (Quelle: www.registrarstats.com).

"Wir freuen uns, den eine millionsten .info-Namen registriert zu haben und denken, dass dieser Erfolg Gutes für den weiteren Weg von .info verheißt", fügt Tim Ruiz von GoDaddy Software, Inc. hinzu. "Für uns ist .info ein Gewinn und hat uns von Anfang an auf dem Weg in die Reihe der Top-Ten Registrare geholfen."

Nicht nur Registrare profitieren von .info, sondern auch die Nutzer. So zum Beispiel die Österreich Werbung, die im September 2002 von www.austria-tourism.at auf www.austria.info wechselte. Geschäftsführer Dr. Arthur Oberascher bestätigt: "Der neue Name ist einfacher, einprägsamer und zeigt zudem weltweit auf den ersten Blick, worum es geht: Um eine umfassende Tourismusinformation über Österreich. Wir gratulieren .info zur eine millionsten Adresse."